360-Grad-Aufnahmen: "Mittendrin"

Gerade im Tourismus lassen sich mit 3D- und Panorama-Aufnahmen tolle Ergebnisse erzielen.

Panorama-Aufnahmen eignen sich hervorragend für Web-Banner, aber auch für den Einsatz in Printmedien. 360-Grad-Aufnahmen geben Webseiten und Social-Media-Konten einen besonderen „Touch“ und führen zu einer längeren Verweildauer auf Ihren Seiten und einer höheren Aufmerksamkeit.

Zusätzlich können einzelne 360-Grad-Bilder zu einem virtuellen Rundgang zusammengestellt werden.

In Verbindung mit Luftbildaufnahmen bietet Ihre Webseite dem Betrachter einen „Rundum-Blick“ über Ihr touristisches Angebot.

Arbeitsbeispiele

Verweildauer

Jeder arbeitet daran die Verweildauer auf der eigenen Webseite zu erhöhen und so das Kundeninteresse hoch zu halten. Eine höhere Verweildauer bedeutet im Tourismus mehr Buchungen.

Erwartungen erfüllen

Schenken Sie Transparenz. Der Gast kann sich bereits im Vorfeld ein genaues Bild Ihrer Leistung machen. Das wirkt sich positiv auf die Erwartungshaltung und später auch auf Bewertungen aus.

Facebook & Co.

Nicht nur auf der eigenen Webseite sondern auch in sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. sorgen 3D-Aufnahmen, ähnlich wie Bewegtbilder, für eine deutliche Steigerung der Nutzeraktionen.

mehr
Bereits ab € 55,-

Erstellen von bis zu neun 360-Grad-Aufnahmen, Bildbearbeitung und Datenupload sowie Überstellung der Links zur Einbindung. Für eine größere Anzahl an Aufnahmen oder ganze virtuelle Touren gelten Sonderkonditionen.

mehr
Zertifiziert

Google Street View

Zertifizierte Fotografen sind Inhaber des Street View-Logos für Vertrauenswürdigkeit mit mindestens 50 zugelassenen und veröffentlichten 360°-Fotos auf Google Street View.

IG 360°-Fotografen
Mitglied

IG 360°-Fotografen

Die Interessengemeinschaft 360°-Fotografen Deutschland und Österreich bringt Fotografen, Agenturen, Softwareentwickler und Auftraggeber zusammen, vernetzt sie und sorgt für Auftragsakquise, Erfahrungsaustausch und Wissenerweiterung.

VR-Brille
Trendbericht 2017

Virtual Reality

Seien Sie dabei. Experten bescheinigen dem Thema "Virtuelle Realität" enormes Wachstumspotential, das Einzug in sämtliche Wirtschaftszweige halten wird. Mit einer sogenannten "Virtual Reality"-Brille können Sie, zum Beispiel auf Messen, einen Einblick in Ihre Räume geben. Diesen und weitere Trends 2017 finden Sie hier.

Weitere Arbeitsbeispiele für 360 Grad-Bilder

Teambilder, Zimmer- oder Landschaftsaufnahmen. 360-Grad-Panoramen sind vielseitig einsetzbar.